Startseite
  • 14.05.14 Für alle Fußballfans steht ab heute ein Spielplaner der Fußballweltmeisterschaft 2014 zum freien Download zur Verfügung Nachfolgend können alle...mehr
  • 03.02.14 Für Testzwecke wurde ein 62,00 Meter langes Rotorblatt am neuen SCHEUERLE Rotorblattadaper...mehr
  • 02.04.14 Die Transportabteilung unsere Hauptniederlassung in Bietigheim-Bissingen hat zur Verstärkung des Transportfuhrparks 2 neuen Schwerlastzugmaschinen der Herstellerfirma VOLVO...mehr
  • 01.03.14 Unsere Niederlassung in Neckarsulm hat zur Verstärkung der Kranflotte einen neuen SCANIA LKW mit 70 Tonnen Aufbaukran der Herstellerfirma TADANO FAUN...mehr
  • 13.01.14 Einsatzvideo des 750 t Mobilteleskopkrans vom Typ LIEBHERR LTM 1750-9.1 Nachfolgend ein Link zu einem Einsatzvideo des 750 t Mobilteleskopkrans...mehr
  • Bild
  • Bild
  • Bild

GTK 1100 mit fester Gitterspitze

Bild

Erster Einsatz des GROVE GTK 1100 Spezialmobilkrans mit Zusatzausrüstung feste Gitterspitze.

Auf der Kraftwerksbaustelle in Mannheim wurde der GROVE GTK 1100 erstmals mit einer 28,5 Meter langen, festen Gitterspitze eingesetzt. Es werden mit dieser Zusatzausrüstung Hakenhöhen bis +160,00 Meter und Traglasten bis 25,00 Tonnen erreicht.
Durch diese Zusatzausrüstung ist es nun möglich, bei sehr geringer Auf- und Abbaufläche des Mobilkrans, z.B. Baukrane mit enormer Höhe zu montieren ohne das diese kosten- und zeitintensiv geklettert werden müssen. Speziell auf Kraftwerks- und Hochhausbaustellen kann dies grosse Vorteile bringen.

In Mannheim wurden mit dem GTK 1100 diverse Baukrane montiert und demontiert. Je nach erforderlicher Hakenhöhe und Hublast wurde der GTK 1100 mit und ohne Spitze eingesetzt. Als Hilfskran für die Vormontage der Baukrane wurde ein GHK 250 Mobilkran eingesetzt. Da dieser  auch als Hilfskran für den Auf- und Abbau des GTKs benötigt wurde, war dieser Kran parallel auf der Baustelle verfügbar. Durch den Einsatz des GTK 1100 Spezialmobilkrans konnten die Montagezeiten der Baukrane und die damit verbundenen Kosten enorm gesenkt werden. 

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

« Zurück zu den News